Jetzt oder nie: Die 60.000 € Frage

Aktuell (23.10.21): Nach knapp 2 Wochen haben wir inkl. der auf dem Vereinskonto eingegangen Spenden die 20%-Marke geknackt. Vielen Dank an alle, die zu dem gelungenen Start beigetragen haben!

Welche Klassenstärke wünscht man sich für einen guten Schulunterricht?

Durch die in Ghana landesweite Abschaffung der Schulgebühren für die Secondary Highschool (SHS; vergleichbar der Oberstufe) sind die Schülerzahlen an den Secondary Highschools deutlich angestiegen. So besuchen aktuell 1.322 Schülerinnen und Schüler die Senya SHS. Früher waren es ca. 800. Bei 18 vorhandenen Klassenräumen, die teilweise renovierungsbedürftig sind, bedeutet dies 73 Schüler pro Klasse, als akzeptabler Durchschnitt gilt aber seitens der Schulbehörde eine Klassengröße von 45.

Jetzt spenden

Die Schulleitung möchte daher Abhilfe schaffen, der Bauplan für einen neuen Schultrack mit 6 weiteren Klassenräumen liegt bereits vor. Die projektierten Kosten für den Neubau sind mit € 60.000,- veranschlagt. Dieser Betrag fehlt aber.

Unsere ghanaische Partnerorganisation Blue Horizon Aid, die zuletzt der Schule mit einer Lieferung von Whiteboards geholfen hat, möchte hier weiterhelfen und hat die Bitte um Unterstützung an uns weitergegeben. BHA schreibt dazu:

Senya SHS ist die einzige Senior Secondary School in Senya Beraku und nimmt vor allem Schüler und Schülerinnen aus benachteiligten staatlichen Grundschulen aus der gesamten Region auf. Die meisten Jugendlichen kommen aus einfachen Verhältnissen und benachteiligten Gemeinden. Die Eltern haben zumeist einfache Jobs und sind oft Analphabeten. Für die Jugendlichen aus diesen Familien ist es besonders wichtig, dass die Schule ein gutes Lernumfeld bietet, so dass alle ihr Potenzial entfalten können und die Besten auch eine Chance haben, später zur Uni zu gehen. Die Infrastruktur der Schule wird aber nur sehr wenig oder gar nicht von der Regierung unterstützt, es gibt keine Lobby für die Schule, die für eine angemessene Ausstattung kämpfen kann.
Die Schule verfügt über adäquate Lehrer. Derzeit gibt es 61 festangestellte Lehrkräfte. Darüber hinaus gibt es fünf Kräfte vom National Service und drei Praktikanten der University of Education Winneba. Somit gibt es auch Lehrer für die neuen Klassenräume.

Über 100 Schüler in einem Klassenraum

Wie kann der dringend erforderliche Erweiterungsbau finanziert werden?

Angesichts unseres normalen Spendenaufkommens müssten wir als Ghana Freundeskreis einige Jahre sparen und alle anderen Vorhaben zur Seite schieben, um beim Schulbau zu helfen. Die heutige Generation an Schülerinnen und Schülern wird davon nicht mehr profitieren. Deshalb heißt es „Jetzt oder nie“. Wir wollen versuchen, durch eine einmalige Aktion das Geld in wenigen Wochen aufzutreiben. Jede Spende, egal wie groß oder klein, hilft dabei. Wenn viele mitmachen, kann es klappen und wir werden die 60.000 €-Frage beantworten – mit JA und JETZT.

Auf unserer Seite wird der Spendenstand angezeigt, so dass alle nachverfolgen können, ob wir es schaffen. Über den möglichen Baustart werden wir dann auf unserer Homepage berichten. Eine Spendenbescheinigung erhalten Sie ca. 3 bis 4 Monate nach Eingang Ihrer Spende per E-Mail direkt von der Bildungsspender | WeCanHelp gGmbH.

Ich will mitmachen:

Jetzt spenden

Auf Facebook teilen:
https://www.facebook.com/GhanaFreundeskreis/

Gesamt-Spendenstand für das Projekt (inkl. der direkt auf dem Vereinskonto eingegangenen Spenden):
 

Created using the Donation Thermometer plugin https://wordpress.org/plugins/donation-thermometer/.€60.000Raised €13.449 towards the €60.000 target.€13.449Raised €13.449 towards the €60.000 target.22%
 

Unterricht im Freien
Projektvorstellung
Überfüllter Klassenraum
Marode Klassenräume
Geplanter Neubau